Werder/Havel

Auf zur märkischen Landpartie nach Werder / Havel mit Inselbummel, Besichtigung der Bockwindmühle, des Rathauses und der Heiligengeistkirche. Sie wurde nach Ideenskizzen Friedrich Wilhelm IV. und dem Schinkelschüler Stüler im 19. Jahrhundert umgebaut. Fischereigeschichte und die Gelegenheit frischen Fisch zu kaufen und zu kosten, gibt es beim Werderaner Fischer.
Ein Besuch auf der Obstplantage vermittelt Geschichten und Historisches aus dem Havelland. Sie sitzen zwischen den Obstbäumen und genießen den „Bretterknaller“, den selbstgebackenen Kuchen der Obstbäuerin und ein Tässchen Kaffee. Der Obstbauer informiert dabei über den Obstanbau und die Weine. – Auf Wunsch kann jeder Gast sein Obst frisch vom Baum pflücken.

Obstplantagenbesuch
Fischerei und Räucherei
Inselbummel

Wenn Sie mehr über die Geschichte, Sehenswertes und Verantstaltung in Werder / Havel erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen die Seiten von dns2World.